Samstag, 20. Juli 2013

Ein Wochenende voller Erkenntnisse

 

P1040010

Brigitte Heitland war vergangenes Wochenende in Baden und hat zwei Kurse abgehalten.
Einen über die Farblehre und einen über Quilten mit der Maschine.


Am Samstag fand der Farbkurs statt und wir wurden in die Geheimnisse des “Farbmischens” eingeweiht.
Man denkt sich nicht viel dabei, wenn die Farben der Druckerpatronen so grelle Farben wie magenta, cyan,grellgelb und schwarz sind und daraus trotzdem alle Farben gemischt werden. Es ist ein technisches Gerät und das macht das schon irgendwie.

Aber es geht auch mit Aquarellfarben und Pinsel, dass man schöne Farbtöne mischen kann und Farbleitern erstellen kann.

 

P1030984

P1030993

Wir bekamen unterschiedliche Aufgaben gestellt, zum Beispiel von pink nach weiß oder auf dem unteren Bild, eine Farbleiter von blau nach gelb zu erstellen.

 

P1030990

Von magenta zu cyan.

P1030994

Von gelb zu magenta.

P1030991

Von cyan zu grau.

P1030987

Von schwarz zu gelb.

P1030999

 

Dann kam das Color Tool ins Spiel und wir versuchten, die Farbzusammensetzungen von alltäglichen Gegenständen herauszufinden.

 

P1040023

 

P1040039

 

Die Abschlussarbeit war (in meinem Fall) in den Komplementärfarben – hier grün und rot – Farbmischungen zu erzeugen und gefällig zu arrangieren.
Jede Kursteilnehmerin zog andere Farben und Aufgaben. Es entstanden viele Farbharmonien und alle Kursteilnehmerinne  merkten am Ende des Kurses, dass sich unsere Herangehensweise an das Thema “Farbe” stark geändert hatte.
Mit dem Rüstzeug der Farbtheorie haben wir ein gutes Werkzeug in der Hand und wenn wir das Gefühl haben: da stimmt etwas farblich nicht, wissen wir uns zu helfen.
Worte wie Monochrom oder Triade schrecken uns nicht, sondern sind uns willkommene Helfer.

 

P1040044

 

Der Kurs am Sonntag war sehr gut besucht, aber Brigitte hatte ihre Schülerinnen gut im Griff und es wurden alle gut betreut.
Am Vormittag ging es um Maschinquilten mit dem normalen Nähfüßchen und mit Stofftransporter.
Man vergisst, dass man auch hiermit tolle Ergebnisse erzielen kann und für kleiner Objekte kann man sich schön austoben.

 

P1040052

P1040056

 

Es wurde fleißig mit Schablonen gezeichnet und wir haben festgellt, dass man ganz schön aufpassen muss, dass man schöne Effekte erzielt und es nicht wie “gewollt und nicht gekonnt” ausschaut, weil die Abstände zwischen den Reihen nicht regelmäßig sind.

 

P1040058

 

Am Nachmittag haben wir dann den Stofftransporter versenkt, das Quiltfüßchen montiert und ab die Post.
Hier sieht man Brigitte Muscheln malen, beim Zuschauen sehr leicht, selbst bleibt man oft genug irgendwo stecken und das war es dann.
Viel auf Papier malen, Kringeln und Muscheln, Hundeknochen (gedankliche Hilfe für die Mäander) und Steine und vieles andere noch.

 

P1040069

 

Mit Geradestich gequiltet.

 

P1040070P1040071

 

Freihand gequiltet.

 

P1040077

 

Am Samstag kam eine Reporterin vorbei und am Montag war dieser Bericht in der NÖN Baden.
Die Dame war ganz von den Socken und sehr begeistert von den Brigittes Arbeiten.

Es war ein schönes, harmonisches Wochenende, aus dem ich viel gelernt habe und dessen Wissen ich in Zukunft gut einsetzten kann.
Hanna hat einen schönen Bericht verfasst, einfach mal reinlesen!

So long und noch schöne Tage

 

Michi

Kommentare:

  1. Liebe Michi, da habt ihr viel gelernt an einem Wochenende. Hundeknochen sind eine witzige Bezeichnung fürs Mäandern, ich habe mal in einem Kurs gelernt, man solle an Micky Maus Ohren denken. Viele Wege führen bekanntlich nach Rom.
    Liebe Grüße, Britta
    PS: Zeigt Du noch was von Norwegen?

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Michi,
    Gottchen nee, da habe ich aber mächtig was verpasst. Danke, dass dein feiner Bericht mich zu dieser Erkenntnis geführt hat ;-) GlG, Martina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Michi,
    schön und auch gut nachvollziehbar für uns Leser dein Bericht vom Kurswochenende.
    Schade, dass ich daran nicht teilnehmen konnte, aber vielleicht das nächste Mal.
    LG Mona

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Michi,
    danke nochmals für Deine Organisation, somit hatten wir das Glück wieder einmal einen ganz tollen Kus zu besuchen, ich freue mich jetzt schon auf den nächsten -
    liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Michi,
    wow wunderschöne Dinge sind bei Euch im Kurs entstanden. Besonders der Farbmischkurs würde mich total interessieren. Wünsche dir viel Spaß beim weiteren experimentieren.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen