Dienstag, 19. August 2014

Melderchen

 

 

August 142

Meine Tote 241 von Noodlehead.
Sowohl Stoff als auch Schnitt waren schon gut abgelegen, den Stoff habe ich im März beim Quilting Day in Mannersdorf bei Frau Steinböck gekauft und der Schnitt liegt schon länger herum.

Es war ein Vergnügen, die Tasche zu nähen und das Ergebnis macht mich ziemlich happy. Das nächste Mal verwende ich einen bunten Zipp, schaut einfach pfiffiger als ein langweiliger, weißer Zipp aus.

IMG_7205

Für mein Mittelkind habe ich diese Arya von Machwerk genäht, die Stoffe habe ich in Hörde bei Quiltcabin gekauft und sowohl die Stoffe und der Schnitt sind nicht so lang herum gelegen. Die Tasche ist so schnell entfleucht, dass ich nur dieses Handy Foto habe, Pia hat sie gleich mitgenommen (hüstel, die Wendeöffnung ist noch immer mit Nadeln verschlossen..)

In der Anleitung gibt es die Tasche in drei verschiedenen Größen, es wurde schon eine Badetaschen Version geordert.

P1000012

Dann gibt es noch diese Ava Rose Tote in bunten Tupfen. Schlicht und einfach.

Diesen Sommer waren wir fleißig:

IMG_7270

Göga hat einen VW Bus gebaut, näher wird er einem Wohnmobil möglicherweise nie kommen.

Nani Körbchen

Leena hat ein Körbchen für den Herrn Hund genäht. Nach dieser Anleitung, dem Hund gefällt's!

Dem Herrn Hund verdanken wir dieses Bild: (und natürlich Oliver, dem Fotografen)

IMG_7219

Links im Eck, der Igel.
Da lässt der kleine Hund den Jagdhund raushängen.
Ein Mörderspektakel, wenn er dem Igel auf der Spur ist.
Von seinem lauten Gekeife haben sogar die Nachbarn was!

Wollschüsseln

Diese beiden Wollschüsseln sind bei mir eingezogen und sie sind superpraktisch und schön noch dazu.
Die Inspirationen habe ich mir aus dem Internet gesucht und die Keramikerin aus unserem Ort hat sie dann hergestellt.
Die Budget Version rechts im Bild habe ich selbst hergestellt Zwinkerndes Smiley!

 

Michi

Kommentare:

  1. Liebe Michi,
    Deine Taschenparade ist super schön, bin auch grade dran. Das Bild mit dem Igel ist wie ein Suchbild, aber ich habe ihn gefunden und Deine Strickkörbe scheinen echt parktisch zu sein -
    liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Michi,
    Deine Taschen gefallen mir allesamt ausgesprochen gut. Mein Arya-Schnitt wartet noch auf einen schönen Stoff. Die Wollschüsseln sind eine tolle Idee. Da müßte ich nicht ständig unters Sofa, um die Wolle wieder hervorzuholen. Vielleicht kann mein töpferndes Tochterkind so eine Schüssel herstellen. Den Igel mußte ich wie Hanna auch erst suchen.
    LG, Britta

    AntwortenLöschen
  3. Hi Michi,
    fesche Taschen, versteh ich, dass die super schnell weg war!! Würd mit auch sehr gut gefallen :-D
    Schaut auch sonst nach einem kreativen Sommer aus, das Wetter ist ja dem entsprechend, da hat sowohl Frau als auch Mann weniger Lust auf Badesee sondern mehr auf indoor Action ;-)
    Ganz liebe Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Michi,
    ich sehe, du hast dich reich getröstet, den Noodlehead-Zuschnitt durften wir ja bereits vorab bewundern! Die Taschen sehen alle bestechend schön aus und ich bin mir sicher, dass sie genug Platz bieten, um all jene Dinge darin unterzubringen, die man so zwingend braucht, wenn frau verreist ;-) Die Keramikschalen sind etwas ganz besonderes, so schöne habe ich noch nicht gesehen, glG, Martina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Michi,
    Toll sind deine Taschen geworden, klar dass Fräulein sie dir aus der Hand reißt.....und die Idee mit dem knäuelhalter finde ich total praktisch und stylisch zugleich.
    Lg mona

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Michi! Du bist ja eine wahre Künstlerin was Taschen angeht und sehr kreativ wie man bei den Wollschüsseln sehen kann. Werde als nächstes probieren eine Reisetasche zu nähen. LG bis bald Brigitte

    AntwortenLöschen