Donnerstag, 2. September 2010

Reise Erinnerungen – Hansestädte – Ostsee

 

 

 Hamburg

 

 

Hamburg: Viele große Backsteinbauten (Speicherstadt), viele neue Gebäude (Hafencity), viele Schiffe, Queen Mary II, Michi bei Tim (Mälzer) – kann auch im wirklichen Leben kochen, oder lässt seine Leute gut kochen!

 

 Hamburg: a lot of big red brick buildings (Old Ware House District), a lot of new buildings (Harbour City), a lot of ship, Queen Mary II, Michi at Tim’s (Mälzer – a kind of German Jamie Oliver).

Lübeck

 

 

Lübeck: Schiefe Gebäude: Holsten Tor, Kirchen, Stockrosen, herabgestürzte Kirchenglocken, viele Türme, Buddenbrock Haus.

 Lübeck: lopsided buildings: Holsten Tor, churches, hollyhocks, tumbled down churchbells, many towers, the Buddenbrock House.

 

Schwerin 2010

 

 

Schwerin: Endlich ein verputztes Gebäude, das Schloss von Schwerin, wie aus dem Märchen. Petermännchen, das Schlossgespenst.

 

Schwerin: Finally  a building with plaster again, the castle of Schwerin, like from out of a fairy tale. Petermännchen, the castle ghost.

 

 

 

Rostock 2010

 

 

Rostock: Backsteinbauten in allen Formen und Größen, Sonntagsmisere!

 

Rostock: Red brick buildings in all sizes and variations, Sunday’s misery!

 

 

Wismar 2010

 

 

Wismar: Wieder ein schnuckeliges Städtchen, Schwedenköpfe gibt es in vielen verschiedenen Bemalungen.

 

Wismar: Again a charming little town, Swedish heads in different paintings.

 

 

Heilligendamm Strand 2010

 

 

Strandimpressionen:Heiligendamm,
feiner Kies – aah, 
grober Kies – uah!
Blick auf das Grand Hotel
Leuchttürme von Warnemünde

 

Beach impressions: Heiligendamm
fine sand – aah,
coarse sand – uah! 
view at the Grand Hotel
light houses in Warnemünde

 

 

Rügen 2010 

 

 

Rügen: Eine Komposition in Weiß, Seebrücke Sellin, steile Stiegen, Seebad Binz, Strandkörbe.

 

Rügen: A composition in white, Sellin pier, steep steps, seaside resort Binz, beach chairs.

Bremen

Bremen: Bremer Stadtmusikanten, Roland, Böttcher Straße, Schnoorviertel, Windmühle, Backsteinbauten.

 

Bremen: Town Musicians of Bremen, Roland, Böttcher Straße, Schnoorviertel, windmill, red brick buildings.

P1070813 

 

Mein Blütenzauber!

Herzlichen Dank an: Barbara, Birgit, Brigitte, Helga, Gisela und einen besonderen Dank an Simone, dass du alles so toll gemanagt hast und natürlich für das schöne Stückchen Stoff!

 

 

Wir hatten kein besonders großes Glück mit dem Wetter, wurden einige Male gründlich gewaschen. Es ist ein seltsames Gefühl, auf kühlem Sand zu gehen (wenn man die Strände des Mittelmeers gewohnt ist). Alles in Allem waren es tolle Tage und wir haben viel gesehen!

 

We didn`t have a lot of luck with the weather, we had some nice downpours. It is a strange feeling walking on cool sand (beeing used to the Mediterranean beaches). All in all it has been a great vacation and we have seen a lot.

 

Bis bald / see you

 

Michi :)

Kommentare:

  1. Liebe Michi,
    zauberschöne Collagen hast du gemacht, viel schönes erlebt und eine tolle Blumenkollektion bekommen...
    herzlichst Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Michi,
    danke, dass du uns an deinen Reiseerinnerungen so lebhaft teilhaben lässt ! War besonders interessant für mich, da ich in diesen Städten noch nie war !
    Alles Liebe
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Michi
    Das war ja eine Erlebnisreise ...
    herliche Bilder hast Du uns mitgebracht, die bei mir einige Erinnerungen aufkommen lassen..
    Es war wirklich schade, dass eure Reise mit vielen Regenwolken verlief -
    doch so brauchtet ihr wenigstens nicht zu schwitzen ..*lach*
    Danke für Deine Reiseeindrücke.
    Herzlichst
    ♥☼♥Barbara♥☼♥

    AntwortenLöschen
  4. Sentimental Journey durch den Norden unserer Republik - danke, liebe Michi für deine wunderschönen in Bild eingefangenen Impressionen, die mir vor Augen geführt haben, was ich noch alles nicht gesehen habe. Außerdem bin ich gespannt, was du aus den tollen Blüten zaubern wirst ;-)
    GlG, Martina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Michi,
    Komme erst heute dazu Deinen Reisebericht zu verfolgen,trotz aller Wettermiseren muß es eine tolle Reise gewesen sein, die hätte mir auch gefallen -
    liebe Grüße und viel Spaß beim Verarbeiten Deiner Blüten
    Hanna

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Michi,
    sehr schade finde ich, daß es mit dem Wetter nicht geklappt hat, hier oben bei uns. Und noch mehr schade finde ich, daß wir uns nicht gesehen haben, wo ich doch hier oben zuhause bin :o(
    Beim nächsten Mal aber, das musst Du mir versprechen.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen