Sonntag, 19. Juni 2011

Viktorianisches Nähkästchen

 

Am Samstag habe ich mich zum ersten Mal als Kurleiterin probiert und sieben Damen haben es mit mir probiert und wir haben viktorianische Nähkästchen produziert.

Der Kurs fand im Gemeindezentrum der evangelischen Kirche in Bad Vöslau statt und die Ausstattung der Kursräume war hervorragend.

Hier ein kleiner Blick auf die fleißigen Damen:

 

P1090620

 

P1090621

 

P1090622

 

P1090628

 

Die Bilder sind nicht vollständig , zu meiner Schande muss ich sagen, dass ich zwei Kästchen gar nicht fotografiert habe.

Auf den oberen Bildern sieht man Gabys Kästchen, sie hat moderne Stoffe verwendet..

 

P1090625

 

P1090626

 

Anfangsstadium von Ursulas Kästchen, das fertige Werk könnt ihr auf ihrem Blog sehen.
Der Sonnenblumenstoff hat ganz toll zu dem blauen Stoff gepasst. Ein sehr dramatischer Effekt!

 

P1090630

 

P1090623

 

P1090633

 

Das ist Gretes Kästchen, ganz in blau, der Deckelstoff wirkt so schön, dass sie sich entschloss ganz auf die Yo Yos zu verzichten, um den Effekt der Spiralen nicht zu stören.
Die Streifen einmal längs und für den Deckel (hier provisorisch durch ein Gummiband zusammengehalten) quer für die Dose zu wählen, war eine gut, das Kästchen macht einen sehr frischen Eindruck.

 

P1090631

 

P1090632

 

P1090629

 

Monika K. hat diese hübschen Tildastoffe verwendet und ist als Einzige ganz fertig geworden. Das wundert niemanden, denn Monika ist immer eine ganz Flotte.

Die Yo Yos mit den Rosenknöpfen runden das Ensemble schön ab.

 

P1090627

 

P1090634

 

Last, but not least: Hannas Nähdose, ganz in rot gehalten, mit einem cremefarbenen Deckel. Der fein gemusterte Stoff ist mit dem dunkleren Stoff erst so richtig zur Geltung gekommen.

 

Bei der Erstellung des Kästchens wird nicht viel genäht, aber viel geklebt und Finger von Kleber sauber gemacht und dann wieder gewischt und dann ist das feuchte Tuch auch schon ganz schmierig…
Man verbraucht zwei große Tuben UHU Stick.
Die Materialkosten sind gering, der Zeitaufwand nicht zu unterschätzen!

Aber das Ergebnis, es ist einfach toll! Man kann sich bei den Täschchen so schön mit Spitzen und elastischen Spitzen austoben und seine Kreativität fließen lassen.
Das Kästchen sieht sowohl mit modernen, als auch mit traditionellen Stoffen gut aus und wer so ein viktorianisches Nähkästchen aufmacht, macht automatisch:  OH!
Das kann man nicht verhindern!

Ich danke allen meinen Kursteilnehmerinnen für den schönen Tag, ich habe ihn sehr genossen und hoffe, ihr behaltet ihn auch in guter Erinnerung!

Und viel Spaß mit euren Nähkästchen!

 

Vielen Dank für die lieben Kommentare zu Olivers Matura, wir sind so froh, dass diese Zeit hinter uns ist.

 

Eine schöne, kurze Woche

wünscht

Michi Smiley

Kommentare:

  1. Liebe Michi,
    Der Kurs bei Dir war wirklich ein Vergnügen, alles gut vorbereitet, gut erklärt, wunderbarer Kuchen, der Tag war Erholung pur, obwohl wir fleissig gearbeitet haben. Gestern Abend ist mein Kästchen fertig geworden, ich liebe es, nochmals danke und liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen ja toll aus! Kartonage finde ich genial, leider komme nicht so dazu!
    Viel Freude mit den Schächtelchen!
    Liebi Grüessli, Rita

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Michi,
    superschön dies Nähkästchen und allen hat´s gefallen.
    Toll gemacht.
    LG,
    Helga

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Michi,
    neben einem bewundernden OH hörst du gerade auch noch ein Wow, denn die gezeigten Modelle sehen zu schön aus. Und dich als Kursleiterin stelle ich mir ebenfalls als erste Wahl vor!!!
    GlG, Martina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Michi,
    das ist eine ganz tolle Idee, und die "Endprodukte" sind ausgesprochen schön geworden.
    Dir eine schöne Woche und liebe Grüße
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Michi,
    da kann ich ja die zweite Chance gar nicht mehr erwarten. Die Nähkästchen sind so schön geworden. Freue mich schon auf November.
    Lg Michi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Michi,
    der Kurs war echt toll und ich habe den Tag sehr genossen. Ich hoffe, wir erleben Dich noch oft als "Kursleiterin"!
    Es begeistert mich immer wieder, wie unterschiedlich die Ergebnisse trotz gleicher Vorlage ausfallen - ist echt toll.
    Liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Michi,

    die Kästchen sind bezaubernd!
    Sowohl in traditionellen, wie auch in modernen Stoffen.... Ein schönes Geschenk auch für sich selbst :-)

    Herzliche Grüße aus dem Westfälischen
    Karin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Michi,
    zauberschön sind eure Nähkästchen geworden...ich hab auch noch so einen Bausatz liegen und hätte den Kurs bei dir gern mitgemacht...vielleicht als Fernkurs..lach..
    herzlichst Steffi

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Michi,

    der Kurs muß sehr schön gewesen sein, alle berichten sehr begeistert davon. Vielleicht machst Du wieder einen Kurs, dann werde ich auch sehr gerne kommen. Die Nähkästchen schauen alle wunderschön aus.

    lg monika

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Michi,
    die sehen aber wirklich toll aus. Geht das auch mit Kleister zu kleben? Ich hätte etwas Sorgen wegen möglicher Blasen, aber eure Boxen sehen perfekt aus.
    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen