Donnerstag, 28. Februar 2013

Selbu Modern

 

 

P1020136

 

Diesen Monat war ich viel außer Haus und wenn ich dann zurück gekommen bin, war ich müde und habe kalte Füße gehabt.
Ich habe sogar Wollsocken getragen, haben nicht viel gebracht.
Also habe ich am Abend, in warme Decke gewickelt, gestrickt.

Scheinbar in Slow Motion, denn so wirklich weit bin ich nicht gekommen.
Aber, großes Aber, das Ergebnis gefällt mir.
Gegen meine übliche Gewohnheit habe ich eine Maschenprobe gestrickt.  
Die ist grauenhaft ausgefallen ( leider kein Foto Zwinkerndes Smiley), weil ich vergessen habe, dass man Maschenproben, die mit zwei Farben gestrickt werden, nur in Hin Reihen glatt gestrickt werden.
Also Reihe stricken, Faden abreißen, wieder anfangen, stricken, Faden abreißen usw.

Ich habe tapfer Rückreihen gestrickt und Muster umgedacht, weil man ja quasi von der anderen Seite kommt.
Es war kein Spaß und ist in eine Eck geflogen.

Dann hat mich meine Mama gefragt, ob ihre Haube schon fertig ist.
Tja, das war dann das Starsignal, anschlagen und noch einmal probieren.
Was soll ich sagen, in der Runde und nur glatt gestrickt geht es ganz gut.
Wird mit jeder Runde besser.

 

P1020137

 

Nach jedem Mustersatz habe ich einen Maschenmarkierer auf die Nadel gehängt und für den Reihenanfang habe ich einen Engel eingehängt.
Man glaubt gar nicht, wie lang so eine Reihe ist und fängt dann vielleicht zu früh mit der neuen Reihe an und wundert sich, dass das Muster auf einmal nicht mehr passt….

Warum hört sich das an, als hätte ich damit Erfahrung?

 

P1020138

 

Sogar die Rückseite kann sich sehen lassen.
Die Haube ist als Baskenmütze geplant und ich bin schon gespannt, wie das mit dem Spannen wird. Irgendwo gibt es ein Video…

 

P1020139

 

Die neuesten Maschen Markierer: ein paar Engel, einer mit Haxerln!

Die Haube heißt: Selbu Modern und ist als Gratis Download bei Ravelry erhältlich.
Wenn man bei google “Selbu Modern” eingibt und dann “Bilder”  links oben am Bildschirm klickt, kann man die Haube in den unterschiedlichsten Versionen sehen.

 

28.2.13 078 

 

Ein Wort: Wasserratten!

 

Das Wochenende naht, ich wünsch euch eine schöne Zeit!

Eins noch, ich habe die anonyme Kommentar Funktion ausgeschaltet (sorry Gerlinde!), weil ich in letzter Zeit sehr seltsame Kommentare bekommen habe.
Wenn das nicht reicht, werde ich die gruseligen Buchstaben wieder hervorholen.

 

Michi

Kommentare:

  1. Liebe Michi, die Engel-Maschenmarkierer sind total süß. Ich muß auch mal wieder welche basteln. Und das Foto von Hund und Emma dito. Was die Mütze angeht, bewundere ich Deine Geduld. Ich glaube, das wäre nichts mehr für mich, obwohl ich das früher auch des öfteren gestrickt habe.
    LG, Britta
    PS: Bei mir haben die seltsamen Kommentare aufgehört, seitdem ich alle Kommentare prüfe. Ist zwar mühsam, aber es hilft.

    AntwortenLöschen
  2. Mensch Michi,
    Das ist ja hohe Strickkunst. Die beiden Wasserratten sind süß, so könnten meine auch aussehen (leider gibt es bei uns derzeit keinen Hund) -
    ich bin hasrt am quilten, habe heute alles wieder aufgetrennt -
    bis bald, liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Michi,
    ich ziehe den Hut vor der Geduld und noch mehr von dem Ergebnis.
    Das Foto der beiden Wasserratten ist ja total putzig, Friends forever.
    Ich verstehe dich, die Spam Kommentare nerven, erscheinen bei mir zum Glück nur auf alten Beiträgen, so lösche ich sie einfach von Zeit zu Zeit. Die alten Beiträge liest man ja eh nicht mehr.
    Damit fahre ich ganz gut.
    sollte sie allerdings die neuen Beiträge befallen, werde ich schleunigst etwas unternehmen.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Michi,
    deine Haube (herrlicher Ausdruck, bei uns versteht man darunter das, was Nonnen so auf dem Kopf tragen *LOL*) sieht nach ganz ganz großer Strickkunst aus. Ich bin beeindruckt, vor allem was deine Geduld anbelangt! Und natürlich bin ich auf die fertige Haube gespannt!!!. Deine beiden Schätze toppen aber noch die Haube, was wäre die Welt ohne Kinder und Hunde? Ein trauriger Ort ;-) Dass mit den blöden Kommentaren habe ich auch seit einiger Zeit, komischerweise alle auf englisch :-(
    Ein schönes WoE wünscht dir Martina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Michi,
    ich bewundere deine Strickkunst und deine Geduld! Emma und Hund - echt süß!
    Hoffe, die gruseligen Buchstaben müssen nicht wieder hervor geholt werden. Sind schon etwas mühsam.
    Wünsche dir eunen schönen Sonntag!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Michi,
    oooh was kannst Du stricken. Das würde ich nie hinbekommen. Ich verstrick mich ja schon bei kraus rechts. Wunderschön! Und viel Spaß mit Deiner süßen Familie
    Liebe Grüße Cordula

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Michi,

    die Strickerei sieht suuuuuper aus. Ungeliebte Maschenproben lohnen sich halt manchmal doch!
    Und die Maschenmarkierer sind ja noch putziger als die letzten! Bitte auch herzeigen!
    Und deine zwei Badenixerln sind sowieso der Bringer. Herziges Foto!

    Liebe Grüße

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Michi,
    wow, die Haube ist ein Traum...wunderschön kannst du stricken!
    Ich mag und mache auch keine Maschenprobe...aus Faulheit....ribbel da lieber auf, was natürlich auch total blöd ist.
    Die Maschenmarkierer sind super, aber deine beiden Wasserratten toppen alles!!!
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  9. liebe michi, du zeigst wie immer so tolle sachen.
    das fi projekt schaut toll aus. und dass das enkelchen schon wieder so groß ist, ist erschreckend *lach* da sieht man, wie die zeit rennt.
    frohe ostern wünsche ich dir, und ich hoffe wir sehen uns demnächst
    alles liebe
    silvia

    AntwortenLöschen