Donnerstag, 10. Dezember 2009

10.Dezember 2009

DSC06869

Heute habe ich zu Mittag einen Anruf bekommen: “ Wo ist der Blog Eintrag vom 10. Dezember, ich brauch das Rezept von den Spinatnockerln!”
Sorry Gaby, zuerst muss ich sie kochen, fotografieren und dann darüber schreiben. Also gibt es die Spinatnockerl erst morgen bei dir, da schmecken sie dir auch noch.

Today at noon I got a phone call: “Where’s the blog entry from December 10? I need the receipe for the spinach nockerl.”
Sorry Gaby, first I have too cook them, take pictures and then I have to write about them. Spinach nockerl for tomorrow, you will like them tomorrow too.

Spinatnockerl

400 g Mehl glatt
2 Eier
1/4 l Wasser
1 Knoblauchzehe
150 g Spinat, passiert
Salz, Pfeffer, Muskatnuss

400 g flour
2 eggs
1 clove of garlic
150 g spianch (puree)
salt, pepper and nutmeg

P1050006

Die Zutaten zu einem weichen Teig vermengen.

Combine all ingredients to a soft dough.

P1050010

Wasser kochen und mit einer Spätzlereibe ins Wasser reiben. Man kann den Teig auch auf ein Brett geben und mit einem Messer kleine Portionen abtrennen und ins Wasser fallen lassen. Ich bin eine Spätzlereibe Fan. Sobald die Spätzle aufschwimmen, sind sie fertig. Abseihen und mit Sauce servieren.

Boil water and add the spätzle with the help of a spätzle rasp. Another way to do it is to put the dough on a cutting board and cut little pieces of dough and let them fall into the hot water. I am a spätzle rasp fan. As soon as the spätzle appear on the surface of the water they are done. Strain them and serve with sauce.

P1050013

P1050014

Sauce: Zwiebel klein schneiden, Speck oder Schinken mit rösten, mit etwas Weißwein ablöschen und mit Obers oder Rahm aufgießen. Mit Salz und Pfeffer würzen, fertig! Schmackofatz!

Sauce: Cut onions into small pieces, roast them with bacon or ham, add some white wine and then some cream or sour cream. Season with salt and pepper, voilà! Good stuff!

P1050012

Ich bin ganz brav nicht im Weg gewesen, krieg ich was dafür? :D Ich bin soooooo ein braver Bub!

I’m such a good boy, I didn’t stand in the way, do I get something for it? :D I’m suuuch a good boy!

Bis morgen!

Hasta mañana!

À demain!

See you tomorrow!

(Meine Kinder haben fremdsprachlich mitgeholfen…, was täte ich ohne sie? Den Sonnenschein in der Karibik genießen??)


(My kids helped with the differnt languages, what would I do without them? Enjoy the sunset in the Carribean??)

Michi :)

Kommentare:

  1. Hallo Michi,
    Wo soll ich jetzt anfangen? Das Highlight ist für mich Euer treuer Freund, der ist sowas von süß. Die Spinatnockerl werde ich nächste Woche gleich probieren und das Kalenderbild ist wieder super -
    liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  2. Tolles Rezept - Konkurrenz für Haubenköche!

    LG Gerlinde

    AntwortenLöschen